Entfernung von Tattoos und Permanent Make-Up

work in progress:

————————————-

Mit dem Laser kommt man in vielen Fällen gar nicht weit, denn viele Farben wie weiß, beige, gelb, orange, gelb-grün und einige Rottöne können nicht erkannt werden. Weiß und beige können unter dem Laser sogar umschlagen und grünlich-grau werden. Zudem kann es unter dem Laser zu Narbenbildung, Verbrennungen und Haarverlust kommen.

Aber es gibt die Möglichkeit einer sicheren Entfernung aller Farben und Abtönungen und das ohne Laser.

Ich arbeitete mit dem Pigment-Off-Remover. Hierbei wird die Extraktionsflüssigkeit in die Haut pigmentiert und bringt somit die vorhandenen Pigmente nach oben. Der Vorgang kann/muss einige Male wiederholt werden, je nachdem wie tief die Pigmente in der Haut liegen. Nach jeder Abheilung werden die alten Pigmente von der Haut weiter nach oben transportiert. Die Entfernung kann in Einzelfällen ein zeitaufwendiger Prozess sein.

Jede Methode zur Entfernung hat seine Vor- und Nachteile. Jeder Einzelfall muss individuell betrachtet werden.

Diese Methode biete ich für kleinere Tätowierungen und bei der Entfernung von Permanent Make-up und Microblading-Pigmenten an.

Bei größeren Tätowierungen können wir aber gerne einen Beratungstermin vereinbaren und ich sehe mir das Tattoo einmal an.

Selbst nach einer nicht erfolgreichen Laserbehandlung kann diese Methode angewendet werden, hierzu muss aber ein gewisser Zeitraum vergangen sein.

Vorteile der Entfernungstechnik:

  • erzielt schnelle sichtbare Ergebnisse
  • das Risiko einer Narben- oder Fibrosebildung wurde auf ein Minimum (< 1%) reduziert
  • enthält keine Säuren – der Remover ist basisch
  • enthält keine krebserregenden Bestandteile
  • entfernt ALLE Farben, auch beige, grün und weiß
  • entfernt ALLE Pigmentarten (Eisenoxyde, Acryllate, synthetische Pigmente, sogar Tinte)
  • schnelle und weniger schmerzhafte Behandlung
  • zerstört keine Haarwurzeln
  • kein Hyper- oder Hypopigmentierungsrisiko
  • notifiziertes kosmetisches Produkt (nur für professionelle Anwendung)
  • das Tattoo-Alter spielt keine Rolle
  • kostengünstiger als beim Lasern
  • „Made in Germany“ – Qualität

Preise:

  • 1. Behandlung 150€ (inkl. Pflege-Set)
  • jede weitere Behandlung je 100€
  • das Pflege-Set kann auf Wunsch nach gekauft werden

AGB

Terminvergabe: Für die Vergabe eines Termins wird eine Anzahlung in Höhe von 50,00€ einbehalten. Der Betrag kann in bar oder per EC-/Kreditkarte oder Paypal/Überweisung bezahlt werden. Der Termin gilt erst als bestätigt, wenn die Anzahlung eingegangen ist.

Die Anzahlung wird beim oben stehenden Termin verrechnet.

Bei kurzfristigen Terminabsagen (weniger als 48 Stunden), wird die Anzahlung einbehalten, es sei denn, es liegen dringende Gründen vor (bspw. Krankheitsfall). Dann bleibt die Anzahlung nach Vorlage eines Attest bestehen.

Bei unangekündigtem Nichterscheinen wird die Anzahlung einbehalten. Bei einer neuen Terminvergabe fällt erneut eine Anzahlung an.

In Fällen von Terminabsagen durch die Eigentümerin, wird ein neuer Termin vereinbart.

Terminabsage:

Wird ein Termin in weniger als 24 Stunden vorher ohne triftigen Grund abgesagt, wird der volle Betrag der Sitzung in Rechnung gestellt.